drehbücher/filme

 

TATORT (rbb)
DREHBUCH
Produzenten: Mirko Schulze, Jochen Ketschau (Frische Film GmbH)
Redakteurin: Josefine Schröder-Zebralla
In Entwicklung

DAS SÜSSE LEBEN (TV-Movie, Sat1)
DREHBUCH
Produzentin: Bernadette Schugg (Moviepool)
Redakteur: Wolfgang Oppenrieder
In Entwicklung

POLIZEIRUF 110 – Rostock – DUNKLER ZWILLING (2018)
Fernsehfilm, ARD

DIALOGAUTOR (Drehbuch zusammen mit Autor/Regisseur Damir Lukacevic)
Produzentin: Iris Kiefer (filmpool)
Regie/Drehbuch: Damir Lukacevic, Dialogautor: Péter Palátsik

In Produktion

FRITZI WAR DABEI  (2016)
Kino-Animationsfilm, 90 Min.
CO-AUTOR
Regie: Matthias Bruhn & Ralf Kukula
Drehbuch: Beate Völcker, Co-Autor: Péter Palátsik
Produzenten: Grit Wißkirchen, Ralf Kukula (Balance Film), Richard Lutterbeck (Trickstudio Lutterbeck)
in Postproduktion

DER HUND, DER HERR BOZZI HIESS  (2016)
Kinospielfilm, 90 Min., FFA gefördert
DREHBUCH
Romanadaption nach István Békeffy
Prod./Regie: Norbert Lechner (Kevin Lee Filmproduktion)

MILA  (2015)
TV-Serie, , 45 Min.
STAFF-AUTOR, SCRIPT-EDITOR
Chefautor: Jan Friedhoff
Produktion: UFA Serial Drama, Sat1

RIALTO GLÜCKAUF! (2012)
Kinospielfilm, 90 Min., FFA gefördert
DREHBUCH (mit Andreas Eicher)
Regie: TBA
Produzent: Andreas Eicher

DIE HINGABE (2011)
Kinospielfilm, 90 Min., FFA gefördert
DREHBUCH (mit Martin Gypkens)
Regie: Martin Gypkens
Produzent: Andreas Eicher

PUTZFRAU UNDERCOVER (2009)
Spielfilm, 90 Min., ProSieben/Sat1
DREHBUCH

Regie: Ralf Huettner
Drehbuch:  Lilian Thoma & Péter Palátsik
mit Julia Koschitz, Alexander Beyer, Oliver Mommsen
Kamera: Hannes Hubach
Produzenten: Daniela Astroth, Philip Voges, Katja Herzog
Produktion: Hofmann & Voges, ProSieben

„Mit viel Gefühl für Situationskomik und Liebe zu den Figuren. Dabei sind die Dialoge nie platt oder peinlich, sondern lebensnah. Sauber!” – TV Spielfilm

IRGENDWAS IST IMMER (2003)
TV-Movie, 90 Min.
DREHBUCH, REGIE

93 Min.

Buch und Regie: Péter Palátsik
mit Sabine Timoteo, Patrick von Blume, Knut Berger, Marie-Lou Sellem, Simon Schwarz
Kamera: Peter von Haller
Produzent: Oliver Stoltz
Produktion: Dreamer Joint Venture mit ProSieben

“Glänzt mit einer ausgezeichneten Beobachtungsgabe und dem Gespür für die Komik eigentlich tragischer Situationen … eine erfrischend wahrhaftige Komödie.“ – Tip

“Außergewöhnlich.“ – Westfälische Rundschau

Advertisements